Woman working on iPad

Kreative Wege, wie Fitnessunternehmen mit der COVID Situation umgehen

By Lauren McAlister

Das Herz eines jeden Fitnessunternehmen ist seine Community. Besonders in beunruhigen Zeiten ist es wichtiger denn je, Ihre Community mit Ihrem Unternehmen in Verbindung zu halten. In unserem Fitnessstudio in San Luis Obispo, Kalifornien, hat dies ebenfalls höchste Priorität. 

Wie können wir als Geschäftsinhaber dies tun, wenn wir unsere Stundenpläne begrenzt haben, oder das Studio geschlossen ist? Wir müssen kreativ werden. Es gibt bestimmte Initiativen, die wir alle ergreifen können – von Marketingkampagnen bis hin zu Online-Kursen-, um in Kontakt zu bleiben und weiterhin potenzielle Kunden zu gewinnen, auch wenn sie sich nicht persönlich mit uns treffen können.

Das Coronavirus hat möglicherweise unsere Türen geschlossen, aber das bedeutet nicht, dass unsere Unternehmen schließen müssen. Mit Hilfe unserer Fitnesskollegen haben wir verschiedene Ideen zusammengestellt, um mit unseren Kunden in Verbindung zu bleiben und Einnahmen zu erzielen .

  1. Halten Sie Mitgliedschaften/Laufzeitverträge mit Livestreaming-Kursen aktiv. Bieten Sie Kurse live an. Wenn Sie ein Personal Trainer sind, können Sie Einzel- oder Kleingruppentraining in einer Telefonkonferenz oder mit FaceTime durchführen. Hier finden Sie heraus wie.
  2. Bieten Sie Kunden On-Demand-Workout Videos an, die sie ansehen können, wann und wie oft sie wollen. Wenn Sie einen eleganten Look bevorzugen, nehmen Sie die Workouts vorab auf, um sie mit Ihren Kunden zu teilen. Auf diese Weise können Ihre Kunden von zu Hause aus mit Ihnen schwitzen, wann immer es ihr Zeitplan erlaubt. Hier finden Sie Tipps von Experten, wie Sie ein erstklassiges Video erstellen können.  
  3. Erstellen Sie Workouts nur für Kinder. Mit den Kindern zu Hause und nicht in der Schule ist es ganz normal, dass Eltern sich ein wenig gestresst fühlen. Egal, ob Sie Livestreams oder On-Demand-Videos erstellen oder einfach nur ein druckbares Training teilen – Eltern und Kinder werden Bewegungen zu schätzen wissen, die zusammen oder speziell für Kinder ausgeführt werden können. Wir haben ein Spiel daraus gemacht, indem wir in Kartenspiel eingebaut haben, aber Würfel funktionieren auch. Es ist eine großartige Möglichkeit überschüssige Energie abzubauen.
  4. Vernetzen Sie sich und fördern Sie Cross-Promotion mit Ihren Nachbarn. Alle Kleinunternehmen spüren die Krise. Wenn Sie also miteinander sprechen und Ideen austauschen, hilft dies der gesamten Community und bringt uns in Kontakt mit Unternehmen, die zur Förderung Ihrer Online-Kurse beitragen können.
  5. Teilen Sie Ihren lokalen Medien mit, was Sie vorhaben. Bewerben Sie Ihre Live-Stream-Kurse und / oder Ihre On-Demand-Videos und geben Sie alle relevanten Details an. Unser Studio war dankbar, zusammen mit anderen Unternehmen, die Online-Workouts anbieten, in den lokalen Nachrichten vorgestellt zu werden. 
  6. Verwenden Sie soziale Medien, um sich mit Kunden zu verbinden. Wenn Ihre Kunden Ihnen auf Instagram folgen, nutzen Sie Storys als Gelegenheit, um zu zeigen, was Sie vorhaben und welche lokalen Ressourcen Kunden zu Verfügung stehen (einschließlich der Unternehmen, für die Sie Cross-Promotion betreiben). Jenny Schatzle von Bond Fitness in Santa Barbara, Kalifornien, tut genau das für ihre Community – sie teilt täglich Workouts auf Instagram Live und motiviert ihre Community mit regelmäßigen Instagram Stories.
  7. Erstellen Sie eine Facebook-Gruppe nur für Kunden. Nutzen Sie auch hier soziale Medien zu Ihrem Vorteil. Machen Sie eine private Gruppe daraus und ermutigen Sie die Mitglieder, sich zu engagieren, indem Sie gesunde Rezepte und Netflix-Empfehlungen teilen, FaceTime-Workouts koordinieren und exklusive Inhalte aus Ihrem Unternehmen anbieten. Erwägen Sie Ihre Facebook-Gruppe an Kunden mit Mitgliedschaften zu vermarken, um so die Beitragszahlungen während dieser Zeit aufrechtzuerhalten.
  8. Starten Sie eine “at-home challenge”. Challenges tragen dazu bei, dass Kunden das ganze Jahr über motiviert bleiben – und in einer Zeit wie dieser ist eine zusätzliche Dosis Motivation genau das, was Ihre Community braucht. Belohnen Sie diese Plank- oder Squat-Challenges mit Rabatten oder kostenlosen Giveaways. Unser Studio veranstaltet eine at-home-Bingo-challenge, um unsere Community zu motivieren. Um unsere Mitglieder darüber zu informieren, haben wir unser Facebook-Gruppe nur für Mitglieder verwendet.
  9. Bewerben Sie Gutscheine. Die meisten von uns denken während der Ferienzeit and Gutscheine, aber sie sind auch eine großartige Möglichkeit für unsere treuen Kunden Unterstützung zu zeigen. Bitten Sie sie, Gutscheine zu für sich selbst zu kaufen, um diese für Tarife zu verwenden und / oder um sie an Familie und Freunde zu verschenken. So erzielen Sie ein wenig Umsatz, wenn Sie ihn am dringendsten benötigen.
  10. Lassen Sie Ihre Kunden Tarife, Mitgliedschaften oder Pakete vorab kaufen. Loyale Kunden werden sich gut fühlen, wenn sie wissen, dass sie unseren Unternehmen kurzfristig helfen, damit sie später die Dienstleistungen erhalten können, die sie lieben (Hinweis: unsere Workouts). 
  11. Bieten Sie Rabatte für Mitgliedschaften und Pakete an. Ideal? Nein. Wenn jedoch ein Rabatt auf Mitgliedschaften und / oder Pakete für einen Monat bedeutet, Kunden langfristig zu binden, lohnt es sich darüber nachzudenken. Turnstyle Cycle aus Boston, Massachusetts, bietet spezielle COVID-19 Rabatte auf Tarife an mit verlängertem Ablaufdatum, damit der Geldfluss auch während der Schließung erhalten bleibt.
  12. Den Verkauf hochfahren. Unabhängig davon, ob Sie preisgünstige oder sogar kostenlose Pakete versenden, ein Online-Einzelhandel eröffnen oder beides, unsere Kunden suchen nach Kleidung/Ressourcen, die sie zu Hause tragen und verwenden können. Unsere Studios können ihnen mit Marken-Jogginghosen, Bands, oder anderen Geräten und vielem mehr helfen.
  13. Gehen Sie nach draußen. Dies funktioniert möglicherweise nicht für alle. Überprüfen Sie daher unbedingt alle Einschränkungen der Stadtverwaltung, der Logistik oder des Wetters, insbesondere wenn in Ihrer Stadt oder Ihrem Landkreis Schutzbeschränkungen wie bei uns gelten. Für diejenigen, die Workouts in die Natur verlegen können, ist es jedoch hilfreich, wenn die Kunden mit viel Platz zum Ausbreiten ins Schwitzen kommen. CSS Wellness in Lexington, Kentucky, nahm die ersten drei Parkplätze vor ihrem Fitnessstudio in verwandelte sie in einen kleinen Trainingsraum. 
  14. Vermieten Sie Ihre Ausrüstung/Anwendungsgeräte. Einige Ihrer Kunden haben möglicherweise keinen Zugriff auf die Ausrüstung/Anwendungsgeräte, die sie benötigen, um zu Hause effektiv trainieren zu können – und sie können diese auch momentan nicht im Geschäft kaufen.  Vermieten Sie Geräte wie Gewichte, Kettlebells, Yoga-Gurte und Yoga-Blöcke gegen eine Gebühr oder als exklusiven Vorteil für die Fortsetzung einer Mitgliedschaft/Laufzeitvertrag.
  15. Veranstalten Sie einen Online-Workshop oder eine Workshop-Reihe. Geben Sie zahlenden Kunden zusätzliche Dienstleistungen mit einem Online-Workshop oder einer Online-Workshop-Reihe zu Themen wie, gesunde Ernährung, Atemtechniken, richtige Form, usw. Bieten Sie zahlenden Mitgliedern kostenloste Workshops an und berechnen Sie Gebühren für Kunden, die keinen gültigen Tarif haben, ihren Vertrag pausieren lassen oder gekündigt haben.
  16. Nehmen Sie den Hörer ab und rufen Sie Ihre Kunden an, senden Sie eine SMS oder FaceTime. Das ist richtig, wir sprechen von einer guten altmodischen Verbindung. Wenn unsere Kunden keinen persönlichen Kontakt mit uns haben können, werden diese Art von Interaktion willkommen heißen. Machen Sie ihnen eine Freude, indem Sie sie direkt kontaktieren und sie wissen lassen, dass Sie an sie denken. Es ist eine einfache Geste, die viel Bedeutet und von Kunden geschätzt wird.

Tun Sie etwas Einzigartiges oder Kreatives, um Ihre Kunden zu erreichen?  Senden Sie uns eine E-Mail—wir werden Ihre Ideen mit auf unsere Liste setzen.

Möchten Sie mit Unternehmen wie Ihrem in Kontakt treten?

Join the Community